Call for Papers2021-04-01T14:58:03+02:00

35. Jahreskongress der ÖGKJP

Call for Papers

Herzlich willkommen zum Call for Papers!

Wir laden Sie herzlich dazu ein, Beiträge in Form von Vorträgen (40min), Symposien (2-4 Vortragende, ein Overhead-Thema, insg. 1,5h) und Postern bis zum 30.5.2021/24 Uhr einzureichen!

Themenschwerpunkte des Kongresses sind nichtstationäre Formen von Prävention, Diagnostik und Therapie bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie Evidenzgesicherte Forschungsarbeiten zur COVID- Pandemie im Kontext der KJPP.  Es sind auch Arbeiten und Projekte zum Thema der Nahtstellenthematik intra-/extramural erwünscht sowie insbesondere auch Versorgungsforschung und klinische Arbeiten im Allgemeinen.

Weiters wäre ein Ziel, Spezialambulanzen der Kliniken vorzustellen. In diesem Zusammenhang sind auch Partizipation (Patienten und Angehörige) in der KJPP und die ambulante Arbeit mit geflüchteten .Familien und unbegleiteten Minderjährigen erwünscht. Natürlich sind auch freie Vorträge zu allen Themen der KJPP herzlich willkommen

Remuneration in jeglicher Form ist leider nicht möglich. Die Vorträge und Poster werden im Rahmen der Hypridveranstaltung gefilmt und für Kongressteilnehmerinnen und –teilnehmer zugänglich gemacht.

Wir würden uns freuen, Sie als Vortragende/n oder als Präsentator/in eines Posters in Eisenstadt willkommen zu heißen!

Bitte um Vervollständigung unten folgender Online-Maske.

Auswahlverfahren: Die eingereichten Beiträge werden von Seiten des Programmkomitees des Jahreskongresses begutachtet.