Quarantäne: Kindern fehlen soziale Kontakte

Kinder und Eltern aus Tiroler und Südtiroler CoV-Hotspot-Regionen sind zu ihrem seelischen Wohlbefinden befragt worden. Die Quarantäne habe bei den Drei- bis Zwölfjährigen zu einem Verlust an Lebensqualität geführt, wobei dies vor allem auf fehlende soziale Kontakte zurückzuführen sei.

https://tirol.orf.at/stories/3079786/

2021-02-05T08:22:15+01:00Oktober 10th, 2020|